Modelleisenbahnclub 01
Münchberger
Eisenbahnfreunde e.V.

MEC-Logo

MEC 01 Shop    10.01.2016

 

Bahnhof WEISSDORF

Die bereits im Jahre 1971 stillgelegte Lokalbahn Münchberg - Zell war eine der einst sieben Fichtelgebirgsbahnen und trotz ihres kurzen Lebens eine mit interessantesten Gebäuden versehene Nebenbahn in Franken. Von der einstigen Trasse ist heute leider nicht mehr viel zu sehen; für den MEC 01 e.V. Anlass genug, dieser Bahnlinie ein 'bautechnisches' Denkmal zu setzen: Den Bausatz Bahnhof WEISSDORF.
Der Bausatz wird in hoher Qualität aus doppelt kaschierter Pappe hergestellt, die von der Festigkeit einem dünnen Sperrholz entspricht. Die einzelnen Bögen sind lichtecht und wasserfest bedruckt und alle Öffnungen, wie Türen und Fenster sind bereits ausgestanzt. Die Böden und verschiedene Einzelteile sowie die Fenster sind gelasert.

Preis: 32,95 Euro (zuzügl. Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro in Deutschland)

Bausatz Bahnhof WEISSDORF
(Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit!)

Status: Lieferbar

Nebengebäude zum Bahnhof WEISSDORF

Das Nebengebäude zum Bausatz Bahnhof WEISSDORF ist die ideale Ergänzung zum Gebäudebausatz Bahnhof WEISSDORF. Das kleine Nebengebäude beherbergte die Toiletten und einen kleinen Lagerraum. Es stand baugleich auch beim Bahnhof Sparneck.
Der Bausatz wird in hoher Qualität aus doppelt kaschierter Pappe hergestellt, die von der Festigkeit einem dünnen Sperrholz entspricht. Die einzelnen Bögen sind lichtecht und wasserfest bedruckt und alle Öffnungen, wie Türen und Fenster sind bereits ausgestanzt. Der Boden und verschiedene Einzelteile sowie die Fenster sind gelasert.

Preis: 11,95 Euro (zuzügl. Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro in Deutschland)

Bausatz Nebengebäude zum Bahnhof WEISSDORF
(Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit!)

Status: Lieferbar

Lokalbahnen in Helmbrechts - Die ersten und letzten ihrer Art

Lokalbahnromantik? Der Schein trügt, die Eisenbahn von Münchberg nach Helmbrechts und auch der im Jahr 1924 in Betrieb gegangene Lückenschluß von Selbitz nach Helmbrechts haben und hatten schon immer mit den Unbilden des Wetters in 'bayrisch Sibirien' zu kämpfen. Seit ihrer Eröffnung 1887 und bis in die heutige Zeit mussten die Eisenbahner mit den schweren Wintern in Hochfranken zu recht kommen. Keine andere Nebenbahn kämpfte in ihrer Geschichte mit so häufigen Streckensperrungen aufgrund Schneeverwehungen wie die Strecke Münchberg - Helmbrechts - Selbitz.
Das Buch hat 244 Seiten, Hardcovereinband mit zahlreichen Fotos (Farbe und s/w), Skizzen und Plänen.

Preis: 18,90 Euro (inkl. Versand in Deutschland)

Lokalbahnen in Helmbrechts
(Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit!)

Status: Lieferbar

Eisenbahn in Münchberg 1848-1998

Münchberg erhielt mit der Ludwig-Süd-Nord-Bahn bereits 1848 Bahnanschluss.
Der Entwicklung der Bahn widmet sich der vorliegende Band 1 der Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte. Von Münchberg aus wurde die weltberühmte "Schiefe Ebene" von Neuenmarkt-Wirsberg bis Marktschorgast geplant und gebaut. Auf der Hauptbahn zwischen Franken und Sachsen verkehrten so bekannte Dampflokomotiven wie die bayerische S 3/6 und die Einheitsbauart 01.

Bei der Stadt Münchberg kann das Buch "Beiträge zur Münchberger Stadtgeschichte, Band 1: Eisenbahn in Münchberg 1848-1998" zum Preis von 10,00 Euro bezogen werden. Ein Versand über den MEC 01 ist leider nicht möglich!

 

Ihr Ansprechpartner: MEC 01 Münchberg e.V.
Kirchenlamitzer Straße 75
95213 Münchberg
Schicken Sie uns eine Nachricht!


[Home] [Termine] [Aktuelles] [Chronik] [Vereinsanlage] [Höllentalbahn] [Ausstellungsanlagen] [Handhebeldraisine] [Bild- und Textbeiträge] [Bildergalerien] [V 100 Bilder] [Geschichte der V 100 1023] [Daten der V 100 1023] [Köf II 323 871-4] [Kö II 310 914] [Linktipps] [MEC 01 Shop] [Železniční v České republice] [Mitglied werden] [P@stwagen] [Impressum]



Technik und © Volker Seidel